Neues Jahr, neuer Dirigent, neue Musiker?

Im vergangenen Dezember haben sich beim Weihnachtskonzert des Jugendblasorchester Vorhelm in der Evangelischen Kirche in Vorhelm Kirsten Große Beikel-Krimphove und Benjamin Jäger als langjährige Dirigenten von den Jugendlichen und dem Vorhelmer Publikum verabschiedet. Bereits beim Konzert konnte der Musikverein Vorhelm Markus Berning (42) als neuen Dirigenten präsentieren. Markus Berning wohnt in Hamm und arbeitet im IT-Bereich eines großen mittelständischen Unternehmens. Er spielt selbst seit seinem zehnten Lebensjahr Klarinette und inzwischen auch Saxophon und Schlagwerk in verschiedenen Orchestern. Markus Berning ist bereits seit 2010 musikalischer Leiter der Blasmusik Hamm und hat sich in mehreren Dirigentenworkshops und privaten Unterrichtseinheiten bei bekannten Dirigenten stets weiter fortgebildet. Der Musikverein Vorhelm freut sich auf die Zusammenarbeit.

Im Jugendblasorchester sind derzeit ca. 25 Musikerinnen und Musiker zwischen 10 und 16 Jahren aktiv. Ziel ist es, den Jugendlichen Spaß am gemeinsamen Musizieren zu vermitteln und das Niveau der einzelnen Musiker kontinuierlich zu steigern, damit sie in absehbarer Zeit das Blasorchester des Musikverein Vorhelm verstärken können. Das Jugendkonzept des Vereins wurde zu Beginn des Jahres 2014 noch einmal evaluiert und überarbeitet, um den Eintritt der Jugendlichen in das Blasorchester zu optimieren. Damit entsprechende musikalische Grundlagen vorausgesetzt werden können, legen Jugendliche seither vor dem Wechsel ins Blasorchester die D1-Prüfung des Volksmusikerbundes ab. Diesem gehört der Musikverein Vorhelm bereits seit 2012 an. Durch die Mitgliedschaft erhält der Verein Unterstützung bei der Jugendförderung und vor allem werden darüber verschiedene musikalischen Fort- und Weiterbildungen angeboten, die von den Aktiven des Vereins regelmäßig in Anspruch genommen werden. Neben dem gemeinsamen Musizieren werden regelmäßig auch Freizeitaktivitäten gestartet, die die Gemeinschaft fördern.

Das Jugendblasorchester startet am nächsten Freitag, dem 12.01.2018, mit der ersten Probe im neuen Jahr unter der Leitung von Markus Berning. Geprobt wird in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr in der Alten Schule Tönnishäuschen. Das Orchester freut sich jederzeit über neue Musikerinnen und Musiker, die bereits ein Blasinstrument oder ein Schlaginstrument spielen, oder dieses lernen möchten und lädt herzlich dazu ein, einfach mal bei den Proben unverbindlich vorbei zu schauen. Im Bedarfsfall kann der Musikverein bei der Vermittlung eines Instrumentallehrers behilflich sein und stellt Leihinstrumente zur Verfügung.

Wer sich persönlich von der Musikalität des weiterführenden Blasorchesters überzeugen will sollte sich den folgenden Termin merken. Am 21.01.2018 ab 16 Uhr gastiert das Blasorchester des Vereins mit seinem Neujahrskonzert in der St.Stephanuskirche in Beckum und lädt dazu herzlich ein. Der Eintritt ist frei.